Mein Weg zur Cranio-Sacralen Osteopathie

Durch meine Beziehung zum Bühnentanz fand ich einen Weg, meine ursprüngliche Erfahrung von Bewegung mit meiner Arbeit als Physiotherapeutin und Cranio-Sacral Therapeutin in Verbindung zu bringen.

Besondere Achtsamkeit ermöglicht es, die Prozesse und Rhythmen des Körpers, der Seele und des Geistes wahrzunehmen und zu erspüren.Die sanfte, nicht invasive Art und Weise der Behandlung hilft, Blockaden aufzulösen und umzuwandeln und dadurch physische und seelische Traumata zu heilen. Kiefergelenksbeschwerden entstehen häufig durch physische und/oder seelische Traumata.

In meiner langjährigen beruflichen Tätigkeit als Therapeutin habe ich diese Arbeit mit Menschen lieben und schätzen gelernt. Hier kann ich mein fundiertes schulmedizinisches Wissen und meine Erfahrungen mit dem Anspruch auf Ganzheitlichkeit in der Behandlung verbinden und weiterentwickeln.

Ulrike Jahn